LAMILUX Tageslichtelemente - RWA-Steuerung für Schlossarkaden Braunschweig

Für eines der aufsehenerregendsten Wiederaufbauprojekte in Deutschland, die Schlossarkaden in Braunschweig, hat LAMILUX das Konzept für den natürlichen Rauch- und Wärmeabzug geplant und umgesetzt. Für die RWA-Zentralen kommt eine patentrechtlich geschützte SPS-Steuerung zum Einsatz, deren Bussysteme auf Ethernet Basis über das Protokoll TCP/IP miteinander kommunizieren.

Im Krieg schwer beschädigt und 1960 komplett abgerissen, hat der Hamburger Investor ECE die Fassade des spätklassizistischen Residenzschlosses detailgetreu wiedererrichten lassen. So ist ein Einkaufs- und Dienstleistungszentrum entstanden, in dem in 150 Shops auf einer Gesamtfläche von 30.000 Quadratmetern 1.000 Menschen arbeiten. Von hohem architektonischem Reiz ist das riesige Glasdach, das die Shopping Mall überspannt. Alle, in die Glasdachkonstruktion für den Rauch- und Wärmeabzug sowie zur Lüftung integrierten Klappen werden durch LAMILUX-Steuerungstechnik bewegt.