LAMILUX fördert Dachdecker-WM 2016 in Polen

Die Tageslichtsystem-Spezialist LAMILUX setzt sich für den internationalen Dachdecker-Nachwuchs ein: Der Hersteller von Lichtkuppeln, Flachdachfenstern, Lichtbändern und Glasdächern fördert als Co-Sponsor die 26. Weltmeisterschaft Junger Dachdecker. Der europaweit beachtete Branchen-Event findet in diesem Jahr vom 26. bis zum 29. Oktober im Polska Trade Fair and Congress Centre in der polnischen Hauptstadt Warschau statt. Gleichzeitig lädt der Veranstalter IFD, die internationale Föderation des Dachdeckerhandwerks e.V., zu einem dreitätigen Fachkongress ein. Im Mittelpunkt stehen dabei technische und berufspolitische Themen des Dachdeckerhandwerks.

 

 

 

LAMILUX stellt im Rahmen seines Sponsorings unter anderem hochwertige Flachdachfenster für die Durchführung der Dachdecker-Weltmeisterschaft zur Verfügung. Sie kommen bei der Pflichtaufgabe „Abdichtung mit Flüssigabdichtungen und Lichtkuppel“ zum Einsatz. Die aus ganz Europa angereisten jungen Dachdecker-Teams werden danach bewertet, wie schnell und sicher sie die Oberlicht-Elemente in ein Flachdach einbauen können.

Eine große Arbeitserleichterung stellt sicherlich die Montagefreundlichkeit des LAMILUX-Flachdachfensters dar. Als Wettkampfmodell stellt LAMILUX das CI-System Glaselement F100 zur Verfügung. Es ist schnell und einfach zu montieren, da es als komplett vormontierte Einheit aus verglastem Oberteil und Aufsatzkranz angeliefert wird. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Bauteile für den optimalen Bauanschluss wie vorgefertigte Anschlusskrägen, Anschlussschienen aus Hart-PVC oder einen wärmegedämmten Fußflansch.

Mit dem für die Dachdecker-WM zur Verfügung gestellten Oberlicht hat LAMILUX ein sehr hohes energetisches Niveau erreicht. Es besteht aus einem verglasten Oberteil mit einem Rahmenprofil aus Kunststoff und einem fugenlos gefertigten Aufsatzkranz aus faserverstärktem Kunststoff. Durch diese kompakte Bauweise liegt der Wärmedämmwert (Wärmedurchgangskoeffizient U) bei lediglich 0,62 W/(m²K).

Im Rahmen der Kongressmesse wird LAMILUX noch weitere Tageslichtsysteme präsentieren. Darunter finden sich die „Flachdachklassiker“ Lichtkuppel (LAMILUX CI-System Lichtkuppel F100) und Lichtband (LAMILUX CI-System Lichtband B) ebenso wie ein mit dem „Red Dot Design Award“ ausgezeichnetes Flachdachfenster (LAMILUX CI-System Glaselement F reflective/LED), das für eine sehr hohe Lichtgewinnung und Lichtausbeute sorgt. Bei diesem Flachdachfenster sind in den Aufsatzkranz umlaufend im oberen Segment stufenlos zu dimmende LED-Lichtleisten integriert. Bei zunehmender Dunkelheit ersetzen sie Zug um Zug den fehlenden Anteil des Tageslichtes mit wahlweise warmweißen (2.700K) oder neutralweißen (4.000K) LEDs: Die perfekte Kombination aus Tageslicht und Kunstlicht für gleichbleibende Helligkeit im Raum.

Zudem besteht bei diesem System die Möglichkeit, bei gleicher Öffnungsgröße des Tageslichtsystems mehr natürliches Licht in den Raum zu lenken. Die Innenseite des Aufsatzkranzes des Flachdachfensters ist mit einem hochreflektierenden Material ausgestattet. Damit steigt die Lichtausbeute während der Tageshelligkeit um bis zu 50 Prozent, ohne den Energieeintrag zu verändern. Durch das Reflektormaterial können Räume um täglich bis zu 25 Prozent länger ausgeleuchtet werden.  

Ein großzügiger Tageslichteinfall durch eine dauerhaft klare Verglasung und die komfortable, per Fernbedienung steuerbare Frischluftzufuhr gehören zu den  Markenzeichen des LAMILUX CI-System Glaselement F 100. Dieses Flachdachfenster stellt LAMILUX bei der Dachdecker-WM zur Verfügung.

Das Oberlicht LAMILUX CI-System Glaselement F LED / Reflective: Tageslicht und Kunstlicht perfekt in einem System vereint.Das Oberlicht LAMILUX CI-System Glaselement F LED / Reflective: Tageslicht und Kunstlicht perfekt in einem System vereint.